DVDs auf Ubuntu ansehen

Lange habe ich mich gewundert und geärgert, warum es nicht möglich war, DVDs auf Ubuntu anzusehen. Der Video-Player lieferte mir den Fehler, dass nicht die passenden Codecs installiert seien. Nach einer kleinen Recherche im Internet im Wiki von ubuntuusers.de, scheint es ziemlich einfach zu sein. Man muss nur ein Paket namens libdvdcss2 installieren, welches allerdings aufgrund rechtlicher Unsicherheiten nicht in den offiziellen Quellen von Ubuntu enthalten ist.

Zunächst muss man sich das Paket _libdvdread4_ aus den Ubuntu-Software-Quellen installieren, wenn es ohnehin nicht schon installiert ist. Falls nicht, kann dies entweder über das Ubuntu Software-Center erfolgen, indem man nach dem Paket sucht und es dann installiert oder über das Terminal durch folgenden Befehl:

sudo apt-get install libdvdread4

Anschließend führt man im Terminal diesen Befehl aus:

sudo sh /usr/share/doc/libdvdread4/install-css.sh

Nun sollte es möglich sein, DVDs abspielen zu können. Zu Problemen kann es allerdings noch immer führen, wenn der Regionalcode (RC) auf dem DVD-Player nicht stimmt. Beispielsweise kann man kann DVD aus Australien (RC4) nicht auf einem DVD-Player abspielen, der den RC2 (Europa) trägt, nicht abspielen, da die Codes nicht übereinstimmen. Für die Überprüfung des RC sorgt die Wiedergabe-Applikation. Um also in Deutschland beziehungsweise Europa gekaufte DVDs abpsielen zu können, muss der Regionalcode des DVD-Players in RC2 geändert werden. Bei den meisten DVD-Playern dürfte dies der Fall sein. Wenn nicht, geht man wie folgt vor:

  1. Installation des Pakets [regionset][2], welches ermöglicht den RC des DVD-Players zu ändern.

    sudo apt-get install regionset

  2. Gerätenamen herausfinden: Beliebige DVD ins Laufwerk einlegen und Systemüberwachung öffnen. Auf den Reiter Dateisysteme klicken und unter der Spalte Geräte den Gerätenamen heraussuchen (beginnt mit /dev/…).

  3. Terminal öffnen und folgendes eingeben:

    regionset [GERÄTENAME]

  4. Regionalcode auf RC2 (Europa) setzten:

    regionset version 0.2-de

    Hat man diesen Schritt ausgeführt, wird einem unter anderem angezeigt, wie oft man den Regionalcode noch ändern kann, bis die Einstellung unveränderbar wird.

[2]: apt://regionset

Veröffentlicht am
Kategorien: Kurztipps
Tags: Codecs DVD Planet Rythmbox Ubuntu Wiedergabe

Kommentare