Menu

LibreOffice und OpenOffice entwickeln sich auseinander

7. September 2011
18:40

Michael Meeks, ein Entwickler von LibreOffice, hat den Code von LibreOffice mit dem beim Apache-Projekt gehosteten OpenOffice verglichen und dabei immense Unterschiede festgestellt. Wie er in seinem Blog schreibt, unterscheiden sich die beiden Office-Pakete bereits jetzt in mehreren Millionen Zeilen Code. Aufgrund der großen Unterschiede ist es laut Meeks unwahrscheinlich, dass neuer Code von OpenOffice in LibreOffice einfließt Wenn man bedenkt, dass sich LibreOffice erst vor rund einem Jahr von OpenOffice abgespaltet hat, ist wohl davon auszugehen, dass sich die Projekte noch weiter von einander entfernen.

LibreOffice 3.3.3 veröffentlicht

16. Juni 2011
15:34

Heute morgen wurde LibreOffice 3.3.3 freigegeben. Bei der neuen Version handelt es sich um ein Sicherheits- und Stabilitäts-Update. Neue Funktionen soll es nicht geben. Wegen der Verbesserung der Sicherheit und Stabilität wird allen Benutzern geraten, die neue Version zu installieren. Die 3.3.x-Reihe wird nur noch bis Ende des Jahres unterstützt, um einen “weichen Übergang” auf Version 3.4.x sicherzustellen. Download Version 3.3.3 von LibreOffice herunterladen Quelle: The Document Foundation Blog

OpenOffice durch LibreOffice ersetzen

8. März 2011
20:26

Weil Oracle seit der Übernahme von Sun OpenOffice nicht mehr vernünftig weiterentwickelt und eher einen kommerziellen Gedanken verfolgt, spaltete sich das Projekt LibreOffice von OpenOffice ab. Viele ehemalige OpenOffice Entwickler sind mitgezogen und entwickeln OpenOffice nun unter dem Namen LibreOffice weiter. Damit ihr weiterhin eine aktuelle Office Suite habt und die neuen Funktionen von LibreOffice nutzen könnt, empfehle ich das Installieren von LibreOffice.