Menu

Frischer Anstrich

19. August 2013
19:12

Das letzte Redesign von TuxDroid hat erst im Mai stattgefunden, aber schon nach kurzer Zeit gefiel mir das Design nicht mehr. Zu schwer, mangelhafte Integration von Bootstrap und ein unschönes Kommentarlayout. Beim neuen Design habe ich erneut das Augenmerk auf Minimalismus gelegt, dennoch aber ein paar Effekte eingebaut. So scrollt das Menu nun mit, vergrößerbare Bilder sind besser erkennbar und die mobile Variante ist einfacher zu bedienen. Das Theme befindet sich momentan noch ein wenig in der Entwicklung, letzte Fehler werden also zeitnah beseitigt. Im Moment gibt es noch ein paar Probleme in der mobilen Ansicht, die aber keine großen Einschränkungen bedeuten. Wie findet ihr das neue Design? Ich freue mich über Feedback genauso wie über Fehlermeldungen in den Kommentaren.

Schlichter neuer Video-Player

Abspielen eines Videos
9. Juli 2012
20:26

Video-Player haben oft einen ganzen Haufen an Funktionen, die nicht benötigt werden. Oft nämlich reichen die Grundfunktionen aus und alles andere verwirrt nur. Dass das nicht auf alle Video-Player zutrifft und dass die Grundfunktionen auch noch wirklich gut aussehend verpackt werden können, beweist Audience, der Video-Player des elementary-Projektes. Nach dem Öffnen von Audience stehen dem Benutzer nur zwei Funktionen zur Verfügung. Entweder kann eine Datei geöffnet oder das letzte Video fortgesetzt werden. Das klingt nicht nur minimalistisch, es ist minimalistisch, aber mehr als diese zwei Optionen braucht man in der Regel auch nicht. Auch während ein Video abgespielt wird, gibt sich Audience schlicht. Außer den obligatorischen Steuerelementen wie Play/Pause und Video öffnen gibt es nur noch eine Playlist-Ansicht. Alles in allem ist Audience auch schon in diesem frühen Stadium genau das richtige für Leute, die einfach nur Videos schauen möchten, ohne von vielen Funktionen erschlagen zu werden. Installieren Zuerst müssen wir zwei PPAs hinzufügen: sudo add-apt-repository ppa:audience-members/ppa sudo add-apt-repository ppa:vala-team/ppa Anschließend installieren wir Audience dann: sudo apt-get update sudo apt-get install…

HalloUbuntu in neuem Gewand

...und wie es aussieht
11. April 2012
18:02

Heute ist es mal wieder soweit, HalloUbuntu bekommt ein neues Gewand. Der Grundsatz dieses Mal war, dass das Design wieder heller und freundlicher wird. Fangen wir oben auf der Seite an. Dem Header wurde im Vergleich zum alten Design etwas mehr Platz eingeräumt, so müssen sich das Logo, Menü und Suchfeld nun nicht mehr eine Zeile teilen. Dadurch war es möglich, dass Menü übersichtlicher zu gestalten und außerdem noch verschiedene Themengebiete zu integrieren. Auf der Startseite sind wir wieder zum altbewährten Layout zurückgekehrt und haben uns vom Kacheldesign gelöst. Dadurch kommt wieder mehr Ruhe in die Startseite. Auf den Artikelseiten stehen nun auch wieder die Social-Buttons bereit, um Artikel schnell und unkompliziert mit Euren Freunden zu teilen. Dabei wurde wieder auf die Buttons von heise zurückgegriffen, so dass für Datenschutz gesorgt ist. Auch wurde die Kommentardarstellung grundlegend überarbeitet, so dass die Zusammenhänge bei Diskussionen klarer wiedergegeben werden. Ansonsten ist noch zu sagen, dass die Seiten durch die Entschlackung und Caching nun deutlich schneller laden sollten. Wie immer sind wir natürlich…

Ubuntu an GNOME-Shell anpassen und umgekehrt

GNOME-Shell an Ubuntu angepasst (2)
3. Februar 2012
16:48

In Ubuntu 11.10 ist es erstmals möglich, die GNOME-Shell ohne Umwege zu installieren – fast zumindest. Nach der Installation sieht dann aber alles ziemlich speziell aus. Aus diesem Grund möchte ich in diesem Artikel zeigen, wie man Ubuntu an die GNOME-Shell oder die GNOME-Shell an Ubuntu anpassen kann.

Alles neu macht der Oktober

HalloUbuntu
3. Oktober 2011
14:05

Wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, wurde das Design von HalloUbuntu.de grundlegend verändert. Vielen Dank dafür an meinen Kollegen Yannick! Für alle nun einen kleinen Überblick der Neuerungen: Das Design setzt nun auf stärkere Kontraste. So ist der Hintergrund nun dunkel und soll dadurch nicht mehr so stark vom eigentlichen Inhalt ablenken. Außerdem wird nun auf Orange statt Lila gesetzt, um den Bezug zu Ubuntu herzustellen. Das Design setzt komplett auf HTML5 und CSS3. Ansonsten gibt es noch folgende Änderungen:

Opera 11.50 erreicht RC-Status

24. Juni 2011
16:11

Der Release Candidate der neuen Version des beliebten Opera Browser steht nun zum Download bereit. Die neue Version kommt unter anderem mit einem neuen Design, genannt “Featherweight” (zu deutsch “federleicht”), und einem verbesserten Support von HTML/CSS und anderen Webtechniken.

Schönes Theme für Ubuntu: Ambiance Evolution

Nautilus mit Ambiance Evolution
19. Juni 2011
18:31

Das Standard-Theme von Ubuntu ist gelungen, birgt meiner Meinung nach aber Verbesserungspotenzial. Genau diesem “Problem” hat sich nun der Designer simplygreat von Deviantart angenommen und hat die Themes Ambiance und Radiance Evolution veröffentlicht. Das Theme Ambiance Evolution möchte ich im folgenden Artikel einmal vorstellen.

Chrome/Chromium optisch an Ubuntu anpassen

Chromium an Ubuntu angepasst.
7. März 2011
18:01

Als ich Chrome/Chromium das erste Mal unter Ubuntu installierte, dachte ich, dass bei der Installation etwas schiefgelaufen sei, denn das Design von Chrome passte gar nicht zu Ubuntu. Weil ich Chrome jedoch trotzdem nutzen will, musste eine Lösung her. Und diese ist wirklich einfach.